Mesh Graph

 

Der azgMesh-Graph ist ein grafisches Tool um die Kommunikations-Masche, die beteiligten Maschenknoten und die (drahtlosen) Verbindungen zwischen den Knoten anzuzeigen. Die Knoten werden vollautomatisch erkannt und in die graphische Darstellung integriert. Die Verbindungen und Redundanzen zwischen den Knoten werden durch Farbe und Linienbreite grafisch so dargestellt, dass die Verbindungsqualität und mögliche Datenrate sehr einfach erkannbar ist. Die Position der Knoten wird mittels GNNS ermittelt, oder aufgrund der Verbindungsqualitäten berechnet. Orts- und Qualitätsveränderungen werden aktuell übermittelt und die Anzeige sekundlich aktualisiert. Der Mesh-Graph erlaubt so einen schnellen Überblick, um der Einsatzleitung Qualität und Quantität dynamisch anzuzeigen und sie damit in Ihrer Arbeit zu unterstützen.

Über den Graph kann jeder Knoten direkt mittels Mausklick ausgewählt werden, um Details zu erfragen, Änderungen vorzunehmen und Zustände zu verfolgen.

Die Darstellung des azgMesh-Graph wird auf den MRX-Knoten berechnet und es benötigt keine besondere SW-Installation auf den Client-PCs oder mobilen Geräten. Ein einfacher Web-Browser genügt, um sich den Graphen anzeigen zu lassen.

Im obigen Beispiel sind fünf MRX-Stationen und ihre möglichen Verbindungen sowie die Redundanzen im vermaschten Netz gezeigt.